MINIMUKItastischer Kreativblog – Knete herstellen

Hallo liebe Eltern, hallo liebe Besucher unserer Website,

heute ist Sarah B. (oder Borchi;)) dran und meldet sich bei euch.
Ich habe mir etwas für euch und eure Kinder überlegt, wobei ihr euch einfach mal für eine kurze Zeit von allem ablenken könnt und euer Augenmerk wieder auf die positiven Dinge im Leben richten könnt.
Die Kinder können nicht zu Oma und Opa gehen oder sich mit ihren Freunden zum Spielen treffen, die Spielplätze sind geschlossen. Genau deshalb wollen wir nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern das aller Beste aus dieser Situation machen! Jetzt habt ihr viel gemeinsame Zeit mit euren Familien.
Ich habe mich für ein Rezept entschieden, aus dem man mit alltäglichen Hausmitteln, ganz leicht Knete herstellen kann. Mit dieser können sich die Kinder auch mehr als nur einen Tag beschäftigen.

Man kann ihnen verschiedene Materialien, wie zum Beispiel: Kindermesser, Nudelhölzer, Gabeln oder Ausstechformen bereitstellen.

Ihr braucht für ca. 500g Knete:

  • 400g Mehl
  • 140g Salz
  • 5 EL ÖL
  • 2 EL Zitronensäure/Zitronenkonzentrat
  • 300-400 ml kochendes Wasser
  • Lebensmittelfarbe (nach Wunsch, geht auch ohne)

Zubereitung:

1. Das Mehl und das Salz in eine Schale geben und kurz mit einem Löffel vermengen.
2. Nun das Öl, die Zitronensäure und das kochende Wasser dazu geben und mit den Knethaken eines Mixers verrühren. (Hier lieber erst mal ein bisschen weniger Wasser als beschrieben dazu geben und nach Bedarf evtl. nachfüllen)
3. Nach ca. 1-2 Minuten ist die Masse lauwarm und ihr könnt sie mit der Hand weiter kneten.
4. Wenn die Masse fest genug ist, könnt ihr den Teig (nach Belieben) aufteilen und die jeweiligen Teile mit Lebensmittelfarbe einfärben. (muss nicht sein, die Knete kann auch so super genutzt werden)

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren mit euren Kindern.

Bleibt immer schön gesund und fröhlich.
Eure Sarah B./Borchi 🙂

Tags: Knete