MINIMUKItastischer Kreativblog – „Licht-an-Beutel“

Hallo liebe Eltern, hallo liebe Besucher unserer Website,

die meisten kennen wahrscheinlich die tollen „Licht an“-Bücher, in welchen man mit der dazugehörigen Taschenlampe spannende Dinge entdecken kann. Für eure Kinder könnt ihr etwas Ähnliches mit einfachem Aufwand selbst herstellen.

Ihr braucht dazu:

  • einen Zip Beutel
  • ein in den Beutel passendes schwarzes und weißes Blatt Papier (oder Tonkarton, wenn es stabiler werden soll)
  • farbige Folien-Stifte
  • stabilere weiße Pappe (ungefähr A4)
  • Schere

Zuerst wird das weiße Blatt Papier in den Zip Beutel gelegt. Mit den Folienstiften malt ihr nun die zu entdecken Motive auf den Beutel. In meinem Beispiel habe ich mich für eine Unterwasserwelt entschieden.

Es kann aber auch das Lieblingsmotiv eurer Kinder sein, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt ☺

Wer will, kann auch im Internet nach „Ausmalbildern“ suchen. Das gewünschte Bild kann auch ausgedruckt und abgemalt werden. Ich habe so beispielsweise auf https://www.wdrmaus.de/spiel-und-spass/ausmalbilder/index.php5 das Motiv von Maus, Elefant und Ente gefunden. Nach dem Abmalen, nur noch farbig ausmalen.

Ist das Bild fertig, tauscht ihr das weiße Blatt gegen das schwarze aus. Nun müsst ihr nur noch die Taschenlampe basteln. Dazu aus der stabileren Pappe eine Taschenlampenform mit dazugehörigem Lichtkegel aufmalen und ausschneiden. Den Griff der Taschenlampe kann man nach Wunsch bemalen oder bekleben. Fertig ist euer Licht-an-Beutel ☺

Durch die Öffnung des Zip Beutels können eure Kinder mit der Taschenlampe nun die gemalten Motive sichtbar machen.

Viel Spaß dabei wünscht euch Naemi